Die Wahrheit über  unsere Konjunktur, ZINSEN, LÖHNE, PREISE

Wenn man sich solche Gesichter anschaut, kann einem nur noch Angst und Bange werden. Diese Gesichter werden immer runder und aufgeblasener und die Personen dazu posaunen heraus was Ihnen gerade gefällt. Sie fühlen sich so sicher in Ihren Posten, das man nicht vernehmen kann das Sie sich irgendwie schämen könnten. Da wird rausposaunt wie gut es um die deutsche Wirtschaft steht und wie toll alles aussieht, doch in Wirklichkeit ist es alles anders als so manch einer erwartet. Das schlimme daran ist nur, dass diese Personen nicht persönlich in die Haftung genommen werden für Ihr Versagen auf ganzer Linie. Als ein klassisches Beispiel dafür nehmen wir mal die gute Frau VDL die mittlerweile die Chance hat das dritte Ministerium zu versenken.

„Die Wahrheit über  unsere Konjunktur, ZINSEN, LÖHNE, PREISE“ weiterlesen

Abrechnung auf hohem Niveau…

„Deutschland hat versagt“ – Nobelpreisträger Stiglitz rechnet mit Angela Merkel ab…

Hier nachzulesen…

„Wacht endlich mal auf, ihr dummen Deutschen!“ Gut, genau so hat das US-Ökonom und Nobelpreisträger Joseph Stiglitz nicht ausgedrückt.Seine These im „Handelsblatt“-Interview (Dienstag) ist aber sehr ähnlich. Denn Stiglitz rechnet mit einer Nation ab, die an einem Irrglauben festhält, die meint, sie wäre stark, aber in Wahrheit versagt hat. „Abrechnung auf hohem Niveau…“ weiterlesen

Spitzenökonomen warnen, So zerstört die große Koalition unseren Aufschwung

Deutschland könnte bald wieder zum kranken Mann Europas werden – davor warnen angesehene Wirtschaftswissenschaftler angesichts der schlechten Konjunkturlage. Die Große Koalition setze mit ihren Entscheidungen das deutsche Wachstum aufs Spiel und kümmere sich kaum um die Zukunft. Hier nachzulesen „Spitzenökonomen warnen, So zerstört die große Koalition unseren Aufschwung“ weiterlesen

Etat der Stadt Dormagen, zu wenig Sparwillen?

In der Ausgabe vom 2. Oktober 2014 der NGZ-Online (Politik kritisiert Etatrede des Kämmerers), hauen alle zusammen, oder sagen wir die, die von den lokalen Medien immer als Politik ins Spiel gebracht werden auf den Kämmerer ein. Wie man es in Dormagen mittlerweile gewohnt ist, werden die anderen Ratsparteien und Wählervereinigungen außen vor gelassen, in der Titelzeile aber die ganze Politik gemeint und somit dem Bürger mal wieder vorgegaukelt das alle Politiker in Dormagen dieser Meinung sind. Es ist schade das so Bericht erstattet wird, leider kann man es auch nach langen Telefonaten und Briefen nicht Ändern. Es ist halt der Stil der lokalen Medien, ob wahr oder nicht, scheint hier keine Rolle zu spielen.  „Etat der Stadt Dormagen, zu wenig Sparwillen?“ weiterlesen