Kleinkinder als Instrumente der Polit-Nieten…

In der Politikerkaste ist man sich für nichts zu schade und entblödet sich nun völlig auf Kosten kleiner Kinder. Wer? Was für eine Frage, natürlich SPD – Frau Kraft…NRW Ministerpräsidentin. Nicht nur das sich die SPD durch Maas, Jäger, Stegner und andere schon völlig entblödet, nein nun nimmt man sogar noch Kleinkinder mit ins Boot.

Kraft entblödet sich nicht…

Das ist, wie sagt der SPD-Maddin so schön, den Aufruf zum Austritt aus der Kirche der AfD, hält er für einen Angriff auf die Kirche und das findet er abscheulich, hallo. Wenn eine Gewerkschaft über einen Flyer dazu aufruft Gewerkschaftsmitglieder ans Messer zu liefern, sowie vielleicht langjährige Arbeitskollegen, ist das ja wohl an Abscheulichkeit nicht mehr zu überbieten.

Es ist wirklich unglaublich was sich diese Polit-Nieten alles erlauben können. Man sollte das kleine Kind mal Fragen was es denn da in der Hand hält und es darüber aufklären was genau damit gemeint ist. Das ist ekelhaft und absolut inakzeptabel was sich die Politiker hier erlauben. So werden die Kinder im kleinsten alter schon indoktriniert und auf den Linken Weg gebracht…das ist pervers.

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!