Sprachjargon der Volksparteien…

Wenn man immer hört wer sich alles zur Volkspartei macht oder wieder machen möchte, wundert einen doch sehr solch ein Sprachjargon. Hat man es geschafft den politischen Gegner, dem man auf politischer sowie auf rednerischerweise nicht ansatzweise das Wasser reichen kann, so ersetzt man einfach den VS Präsidenten durch jemanden mit dem richtigen Parteibuch und schon ist man auf der richtigen Spur. In Deutschland heißt so etwas übrigens Demokratie… munkelt man.

Ich habe hier ein paar Statements von sogenannten Politikern der Volksparteien zusammengetragen, um Ihnen mal aufzuzeigen welcher Sprache man sich derer bedient, die das Volk eigentlich vertreten sollen.

Das muss man erst einmal sacken lassen denke ich…das ist schon harter Tobak für die Bevölkerung wenn man so etwas liest und hört. Die Kandidaten der Volskparteien…

Schreibe einen Kommentar