Wenn Fachgremien ihre eigenen Fachthemen nicht entscheiden können/wollen…

Wenn man solche Artikel liest, stellt man sich doch die Frage „wofür Fachgremien, wenn die eh nichts entscheiden …?“. FDP, Grüne, Linke und Piraten werden wohl jetzt auch so langsam verstehen das Sie eigentlich genauso überflüssig im Rat sind bei Abstimmungen wie die Anderen. Wegen zwei Einzelratsmitgliedern hatte man sich dazu entschlossen eine bejubelte GroKo zu bilden. Hier sieht man dann den Effekt einer GroKo (auch Durchwinkerkoalition genannt). Der Effekt ist nämlich gleich null und die bejubelnden haben den gleichen Status wie diejenigen die eine GroKo nicht bejubelt haben. Aber so ist das nun mal, wenn man durch eigene Blödheit dann automatisch auch 5tes Rad am Wagen ist.

sehr gut geschriebener Artikel

Viel bemerkenswerter ist allerdings das man Fachgremien zu hauf hat, diese aber nicht in der Lage sind, Themen zu entscheiden. Die geben dann solche Themen in den Rat, der nicht das Fachgremium für diese Entscheidung sein kann und lassen es dort hinter verschlossenen Türen entscheiden.

Da kommt doch dann die Frage auf, warum die Verwaltung sich solche Fachgremien leistet. Erst mal sind die nicht umsonst, wie einem ja immer durch das Wort ehrenamtlich vorgegaukelt wird und zweitens belasten Sie den Steuerzahler unnötig. Wenn ein sogenanntes Fachgremium auch nach einer für ein Thema einberufene Sondersitzung, nicht in der Lage ist dieses Thema zu entscheiden, dann darf die Frage berechtigt sein, was machen die da?

Um es noch einmal zu verdeutlichen. Ein Fachgremium gibt ein Thema für dieses Fachgremium in ein Gremium was nicht das Fachgremium für diese Thema ist, zur Entscheidung. Noch Fragen?

Wofür braucht man dann eigentlich noch diese Fachgremien, wenn die eh nicht wirklich etwas entscheiden? Diese dann unnötigen Sondersitzungen erzeugen Kosten für den Steuerzahler, denn dieser finanziert diese Spielereien ja nun mal.

Es ist immer wieder witzig mitanzusehen, wie Fachgremien, in für ein Fachthema einberufene Sondersitzung, ihre eigenen Fachthemen nicht entscheiden können. Irgendwie kann man es drehen und wenden wie man möchte, es bleibt einfach nur witzig…

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!