Gesinnungs- und Meinungspolizei Facebook, schlägt wieder zu.

Interessant dabei ist das Facebook mittlerweile über eine Dauer von mehr als einem Jahr auf Kommentare und Artikel zurückgreift, um Personen zu sperren. Sie sammeln 5 Kommentare oder Artikel um dann eine 30 tägige Sperre auszusprechen. Man nennt so etwas auch Vorratsdatenspeicherung. Man sollte sich vor Augen führen, das dies bei Möbilfunkdaten nicht erlaubt ist, aber Facebook macht das einfach. Schon bemerkenswert was sich hier abspielt…leider sperrt man diejenigen die nicht im Mainstream mit schwimmen und somit schaltet man dann mal genau zur Bundestagswahl, Kritiker und nicht Mainstream konforme Menschen einfach aus..

Es ist wirklich langsam beängstigend was sich hier abspielt.

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!