Facebook ist schon witzig…

Was man so mit Facebook erlebt ist auf der einen Seite zum Lachen und auf der andern auch eher nicht. Das ein Konzern wie Facebook, sich aber so zur Marionette machen lässt von deutschen Politikern, ist schon eher als eine Schande zu bezeichnen.

Facebook sperrt kommunalpolitische Seiten auf Zuruf von irgendwelchen Gutmenschen-Spinnern, lässt Links nicht zu die auf kommunalpolitische Seiten verweisen usw.

Der größte Bock den ich bisher erleben durfte ist aber folgender. Ich kommentierte einen Artikel, in dem es um einen Schwerverbrecher mit Migrationshintergrund ging. Das Gericht verhinderte die Abschiebung von diesem Schwerverbrecher. Daraufhin habe ich folgenden Kommentar dazu geschrieben…

  • Man sollte dieses Pack den Richtern, Ärzten, Bunten und Anderen in die Obhut geben die es verhindern solches Pack abzuschieben.

Darauf, es dauert keine Minute, konnte ich mich neu Anmelden an Facebook, was mir sagte dass ich anscheinend wieder gesperrt worden bin. Es erschien danach folgender Hinweis von Facebook in Verbindung mit einer 30 tägigen Sperre

Dabei hatte man aber noch die Möglichkeit zu erfragen warum das so sein sollte und was daran Hass Rede sein sollte. Es kam die Meldung, erstaunlicherweise von Facebook zurück,

Leider hatte diese Einsicht nicht dazu geführt das die unberechtigte Sperrung dazu gleich mit aufgehoben wurde, nein diese besteht weiterhin. Der Post verstößt nicht gegen die Gemeinschaftsstandards von Facebook, aber die Sperre heben Sie trotzdem nicht auf…ein wirklich toll organisierter Laden, dass muss man denen schon lassen.

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!