Die Heulbojen und Opfer kommen hervor…

Es ist nicht verwunderlich das nun wieder alle die Opferrolle unterstützen und vermehrt den Rassismus sehen. Die Frage ist vor allem wo denn hier überhaupt Rassismus stattfindet? Der ach so große Fußballer Ozil, ist nicht wegen seiner Herkunft, Hautfarbe oder sonstigem so angefeindet worden, sondern einzig und allein weil er einem Diktator die Stange hält. Warum man hier jetzt wieder einmal ein Alarmzeichen zu sehen meint ist mir wirklich ein Rätsel. Eine Frau Barley wird das aber bestimmt auch in der nächsten Zeit begründen können, so etwas fällt der (a)SPD ja eh nicht schwer.  Das einzige Alarmzeichen was man hier wieder einmal aufgezeigt bekommt ist, dass die Integration auf ganzer Linie versagt hat und nicht funktioniert. Das finde ich ist hier ziemlich deutlich geworden… „Die Heulbojen und Opfer kommen hervor…“ weiterlesen

Bürgerentscheide sind extrem wichtig…

wie man an diesem Beispiel sieht, sind Bürgerentscheide sehr wichtig. Hier hat sich gezeigt das die Gesellschaft nicht nur aus ein verblendeten Gutmenschen und Verwaltungsangestellten zu bestehen scheint, sondern das die müdnigen Bürger selbst entscheiden wollen was Ihnen vor die Nase gesetzt wird und was nicht. Es muss ja nicht jeder gut finden was ein bunter BM gut findet. Mit diesem Bürgerentscheid wurde ein geutliches Zeichen gesetzt, weiter so. „Bürgerentscheide sind extrem wichtig…“ weiterlesen

genau mein Humor

so etwas nenne ich mal Bruderhilfe…unglaublich aber wahr…

[Quelle:hier] Verfassungsrichter und Urheber des Rundfunkbeitrages sind Brüder…ein Schelm wer dabei böses denkt..

Vetternwirtschaft mal gaaaaaaaaaanz groß…

[Quelle: GEZ rechtens? Verfassungsrichter winkte Gesetz seines Bruders durch] wieder einmal gaaaaaanz großes Kino, allerdings diesmal auf ganz hoher Ebene. Wieder ein Stück Glaubwürdigkeit in den Staat eindrucksvoll verfallen…wie kann man so bescheuert sein und diesen Richter das Urteil in dieser Sache fällen lassen…unglaublich. Leider ist man als Bürger hier nur noch Machtlos und muss so etwas schäbiges über sich ergehen lassen… „Vetternwirtschaft mal gaaaaaaaaaanz groß…“ weiterlesen

Altparteien balgen sich um Beute

wenn nicht wie in Köln überall der Kölsche Klüngel existieren würde, könnte man fast meinen das Köln ein Alleinstellungsmerkmal hat. Leider sind dort aber die Politiker genauso korrupt wie überall woanders auch. In kleineren Kommunen werden Fraktionen mit ex Mauermördern gegründet, dazu  mit den Pädos noch zusammengearbeitet und das alles ohne großen Schmerz, Hauptsache der Rubel rollt…in Köln ist da aber wohl jetzt mal was deftig in die Hose gegangen mit dem Klüngel. [Quelle: hier] „Altparteien balgen sich um Beute“ weiterlesen

wieso bejubelt man solche Menschen?

Wieso werden solche Menschen bejubelt, frage ich mich immer wieder auf ein Neues. Da geht einer hin der von den einen als Prominent angesehen wird und wiederum von Anderen als Kasper der Nation. Das ist aber auch egal. [Quelle: hier]

Was dieser Mann aber jetzt machen möchte ist schon eine große Sache und auch toll, aber leider nur für Ihn und seine PR-Manager. Er startet einen Spendenaufruf um Flüchtlinge zu retten und zu verschiffen, mit von Ihm angemieteten Schiffen. Was nimmt dieser Mann sich raus? Durch seine PR Kampagne werden die Bundesbürger zum weiteren bezahlen genötigt und dürfen dann die von Ihm geretteten, sogenannten Flüchtlinge finanzieren.

Es wäre eine tolle Maßnahme wenn dieser Mensch auch die Kosten von den Flüchtlingen übernehmen würde die mit seinen Schiffen dann zu uns kommen.

Er startet eine Aktion die mit seinem Namen verkauft wird, aber die weitere Finanzierung dieser Aktion haben dann die Bürger am Arsch.

Genau mein Humor, „ich stehe als Maßnahmenmacher im Focus, bezahlen dürfen es dann aber Andere…“, genau solche Leute braucht das Land. Vielleicht bekommt er ja auch noch den Kronkorken auch Bundesverdienstkreuz verliehen für diese Maßnahme. Ein Kandidat wäre er auf jeden Fall.

Wieso müssen solche Vögel immer solche Maßnahmen starten? Ach ja stimmt ja, dass lässt sich als besonders sozial verkaufen. Wieso hilft dieser Mann nicht mit einem Spendenaufruf nicht unseren Rentnern, die ein Leben lang in die Sozialsysteme einbezahlt haben und nun Mülleimer nach Flaschenpfand durchsuchen müssen um über die Runden zu kommen? Den Menschen, die unser Sozialsystem gefüllt haben damit solche Vögel hingehen und durch Maßnahmen der angeblichen Rettung diese immer weiter ausräumen. Die Menschen hier haben diese Systeme für Ihre Versorgung gefüllt und wurden und werden Monat für Monat von der Regierung beraubt…ohne etwas dagegen machen zu können.

Worte vom Fachmann…

Es gibt Seiten im Internet die es möglich machen, dass man auch mal wirkliche Fachleute zu Wort kommen lässt. Hier mal eine paar Worte für die Intgertionsindustrie in Deutschland. Besonders für die üerbflüssigen Integrationsräte in den Kommunen…besonders diese sollten hier mal ordentlich zuhören.

Hamed Abdel-Samad zum Thema Integration

 

In seinem Buch „Integration – Protokoll eines Scheiterns“ beklagt Hamed Abdel-Samad nicht nur die Missstände im Umgang mit bestimmten Zuwanderergruppen. Mag vieles auch noch so hoffnungslos klingen, es gibt Lösungen.

Einige seiner Vorschläge kann Hamed Abdel-Samad auch hier im Gespräch ganz klar und kurz formulieren. Doch wenn es möglich ist, tatsächlich wirkungsvoll etwas für eine Integration der Zuwanderer zu tun, warum geschieht es dann nicht? Wahrscheinlich, weil man neben Geld auch die Bereitschaft braucht, Verantwortung zu übernehmen und sein Anliegen – nicht sein persönliches Fortkommen – gegen Widerstände durchzusetzen.

Das steht in Kreisen vieler Berufspolitiker nicht gerade hoch im Kurs. Deshalb sollten die Bürger die hier geäußerten Gedanken kennen und vielleicht in eigene Forderungen ummünzen. Vor allem darf die Debatte nicht immer wieder im Frühstadium abgewürgt werden. Es ist ein Irrsinn, vor dem Aussprechen einer Beobachtung oder eines Gedankens erst zu fragen, ob er nicht „den Falschen“ nützt.

Die Probleme und auch ihr Verharmlosen sind älter als die AfD, die ja mit „den Falschen“ meist gemeint ist. Diese Probleme verschärfen sich rasant. Verschweigen und Schönreden können das nicht ändern. Wer durch Diskursverweigerung schon den ersten Schritt zur Diskussion von Lösungsvorschlägen blockiert, der nützt „den Falschen“ und zwar Falschen ganz unterschiedlicher Couleur.

so geht Integration…

wenn man so etwas liest bekommt man nur noch die pure Wut. Hier sprießen Moscheen aus dem Boden wie Pilze im Wald, hier fordern die Integrationsverbände unaufhörlich und liefern eigentlich nichts. In der Türkei geht man aber hin und schließt mal eben die deutsche Schule. So etwas nennt man Toleranz- und Integration. Leute werdet endlich wach…und hört endlich auf Euch etwas vorzumachen, dass genau diese Menschen sich hier integrieren würden wollen…hört endlich auf Deutschland zum Affen der Welt zumachen, seht endlich was wirklich passiert. „so geht Integration…“ weiterlesen